Bitcoin 2017-08-11T08:54:14+00:00

Bitcoins generieren – verdienen – oder kaufen

Was sind Bitcoins?

Bitcoin ist das bekannteste und älteste Banken unabhängige digitale Zahlungsmittel, das elektronisch geschaffen (mining) wird. Bitcoins werden nicht physisch gedruckt, sie werden von vielen Nutzern weltweit mit Computer Rechenleistung erstellt und in einem digitalen Geldbeutel (Wallet) verwahrt.

Aktuell sind ca. 16 Millionen Bitcoins im Umlauf bei einer Marktkapitalisierung von ca. 30 Milliarden USD. (Stand Mai 2017). Innerhalb von 5 Jahren wuchs der Wert eines Bitcoins von 0,5 Cent auf über 1.500 €.

Satoshi Nakamoto, der Erfinder des Bitcoins, gründete 2009 die erste Kryptowährung Bitcoin aus Misstrauen gegenüber den Banken und dem aktuellen Währungs-bzw. Geldsystem.

Bitcoin kaufen investieren Anleitung

„Das Kernproblem konventioneller Währungen ist das Ausmaß an Vertrauen, das nötig ist, damit sie funktionieren. Der Zentralbank muss vertraut werden, dass sie die Währung nicht entwertet, doch die Geschichte des Geldes ist voll von Verrat an diesem Vertrauen. Banken muss vertraut werden, dass sie unser Geld aufbewahren und es elektronisch transferieren, doch sie verleihen es in Wellen von Kreditblasen mit einem kleinen Bruchteil an Deckung.“

Unterschied Bitcoin zu normalem Geld

Kryptowährungen ermöglichen einen digitalen Zahlungsverkehr ohne zentrale Verwaltungen. Ein elementarer Unterschied von Kryptowährungen zum normalen Geld besteht darin, dass einzelne Gruppierungen wie Banken oder Regierungen, nicht alleine in der Lage sind die Produktion von Währungseinheiten zu beschleunigen oder zu manipulieren. Inflation ist dadurch praktisch ausgeschlossen. Ein weiterer wesentlicher Unterschied ist der Entstehungsprozess der Kryptowährungen.

Da die Kryptowährungen nur digital existieren und im Vergleich zum normalen Geld nicht gedruckt werden, ist auch der Entstehungsprozess anders. Man spricht hier vom sogenannten „Mining“

In Bitcoin und Kryptowährungen investieren

Bitcoin Investments und Investments in Kryptowährungen können sehr lukrativ sein. Der Markt für Kryptowährungen steht erst am Anfang und in den nächsten 5-10 Jahren werden dort noch viele revolutionäre Innovationen erzeugt werden. In Bitcoin investieren kann man indem man sich selbst Bitcoins kauft oder diese schürft bzw. erstellt. Bei neuen Kryptowährungen ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten von der Beteiligung, dem Coin Kauf bis zur Kursspekulation.

Bitcoin Kursentwicklung

Die Bitcoin Kursentwicklung seit 2013 spricht für sich selbst. Angefangen bei einem Preis pro Bitcoin von 10,00 EUR im Januar 2013 liegt der Bitcoin aktuell bei einem Kurs von 1.500 EUR. Das entspricht einer Steigerung um 14.900%! Hättest du 2013 nur 100 EUR in Bitcoins investiert wären diese 10 Bitcoins heute nun 15.000 € wert. Bei der weiteren Kursprognose für Bitcoin sehen die Analysten Werte zwischen 3.000 EUR und mehr als 20.000 EUR pro Bitcoin. Es ist also noch nicht „zu spät“ um sich selbst Bitcoins zu kaufen.

Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro) Währung

BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart
Kursanbieter: Bitcoin.de

Bitcoin Mining

Als Bitcoin-Mining beschreibt man den Prozess wie Bitcoins entstehen. In den bisherigen Währungssystemen drucken Zentralbanken das Geld. Beim Bitcoin entsteht kein physisches Geld sondern rein digital. Bitcoins entstehen dadurch, dass die Nutzer Rechenleistung zum Wohl aller Nutzer im Blockchain Netzwerk zur Verfügung stellen.

Für die zur Verfügung gestellte Rechen Leistung erhält der Nutzer eine „Belohnung“ Die Höhe der Belohnung richtet sich nach der zur Verfügung gestellten Rechenkapazität. Das Mining ist deshalb eine Art dezentrales Rechenzentrum das alle Nutzer umfasst. Keine Nutzer hat die Kontrolle über das Netzwerk. Bitcoins werden also rein durch die Nutzer und deren Computer-Rechenleistung generiert.

Bitcoin mining schürfen

Bitcoins selbst schürfen (minen)

Um Bitcoins selbst zu minen gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten. Möglichkeit 1 ist, man kauft die dazu notwendige Hardware und stellt dem Blockchain Netzwerk die Rechen Leistung zur Verfügung. Hierfür sind aber umfassende Technikkenntnisse notwendig und ein sehr günstiger Strompreis.

Die Alternative dazu ist das sogenannte Cloud Mining oder die Mining Pools.

Cloud Mining und Mining Pools

Beim Bitcoin Cloud Mining wird einem das schürfen von Bitcoins und anderen Kryptowährungen vereinfacht. Cloud Mining Anbieter stellen gegen eine Gebühr Rechenleistung zur Verfügung und so kann man bequem von zuhause aus selbst Bitcoins „erstellen“ ohne dafür Mining Hardware oder Software kaufen zu müssen.

Die Cloud Mining Anbieter haben Zugang zu sehr günstigen Strompreisen.

Bitcoins kaufen

Bitcoins galt lange als Spielgeld für Computerfreaks. Inzwischen liegt die Marktkapitalisierung bei ca. 30 Milliarden USD (Stand. Mai 2017) und die älteste und bekannteste Kryptowährung wird  mittlerweile deutlich ernster genommen. Bitcoins können auf Bitcoin Marktplätzen oder Bitcoin Börsen gekauft werden.

Zur Aufbewahrung der Bitcoins wird dann eine digitale Geldbörse, das sogenannte Wallet, benötigt.

Bitcoin kaufen –trading –investieren

Um Bitcoin zu kaufen oder in Bitcoin zu investieren gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst über eine sogenannte Exchange Börse wie bspw. Kraken, Poloniex, Bittfinex oder Coinbase direkt Bitcoin kaufen. Die meisten Börsen unterstützen das sogenannte Margin Trading, bei dem du ähnlich wie beim Leverage Trading mit „geliehenem“ Geld traden kannst.  So kannst du mit Bitcoin handeln.

Eine weitere Möglichkeit ist das richtige Hebel Trading mit Bitcoin. Das kannst du zb. bei Plus500. Hier kannst du  je nach Hebel nur mit einem Bruchteil des eigentlichen Wertes Bitcoin handeln. Je nach Höhe des Hebels kannst du so ohne Bitcoin direkt zu kaufen auch an den Bitcoin Kursentwicklungen teilhaben. Dabei solltest du aber beachten dass bei allen Trading Instrumenten ein Risiko des Totalverlusts besteht

Bitcoin Trading bei Plus500

Eine der führenden Plattformen für den Handel mit CFDs für Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe und ETFs. Einfach zu bedienende Plattform mit Demo-Account Möglichkeit. Getradet werden können Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, NEM mit Hebel. Wen du dich für Bitcoin Trading interessierst, kannst du das bei Plus 500 mit dem kostenlosen Demokonto ausprobieren.

Mehr zu Stratis kaufen und investieren
Mehr zu Monero kaufen und investieren
Mehr zu DASH kaufen und investieren
Mehr zu Ripple kaufen und investieren
Mehr zu NEM kaufen und investieren
Mehr zu ZCash kaufen und investieren