IOTA kaufen und investieren 2017-09-06T07:18:18+00:00

Iota kaufen und in die digitale Zukunft investieren

Was ist IOTA?

Digitalwährungen rund um Bitcoin, Ethereum oder auch Neo liegen voll im Trend. Seitdem die Kurse hinsichtlich der Kryptowährungen stetig steigen und sich die Privatanleger vermehrt für diese neue Anlagemöglichkeit interessieren, steigen Beliebtheit und Wert nahezu parallel. Wenn Du bedenkst, dass Währungen dieser Art in früheren Zeiten als Online-Zahlungsmittel im Darknet ihr Dasein fristeten, ist diese Entwicklung hin zu einer begehrten Anlageform schon phänomenal. Bitcoin, Ethereum und Co. gelten heute sogar als sicherer und lukrativer als Gold. Bitcoin und Ethereum stellen hier zwar immer noch das Maß aller Dinge dar, aber immer neue Digitalwährungen sorgen für stetig frischen Wind in der Kryptoszene.

So ist zum Beispiel mit der Kryptowährung Iota jetzt ein weiterer Wettbewerber am Markt, dem ein hohes Potential bescheinigt wird.

 

IOTA kaufen und investieren

Dabei ist Iota beileibe kein Frischling mehr. Denn diese Kryptowährung wurde von dem Trio Dominik Schiener, David Sonstebo und Serguei Popov bereits im Jahr 2014 entwickelt und am Markt eingeführt. Im Gegensatz zu den anderen Kryptowährungen wird hier aber ein teilweise komplett anderer Ansatz gewählt. Denn diese Kryptowährung ist als Zahlungsmittel im Rahmen einer Art Maschinen-Wirtschaft konzeptioniert. Dabei sollen sich – vereinfacht ausgedrückt – die unterschiedlichsten technischen Gerätschaften quasi gegenseitig per Iota selbst bezahlen.

Grundlage dieser Geschäftsidee bildet die immer weiter voranschreitende digitale Vernetzung. Im globalen Kontext bedeutet dies, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte, wann sämtliche Maschinen, Anlagen und Gerätschaften einer industriellen Fertigungskette miteinander gezielt verbunden werden können. Ein solches Szenario wird in der Wirtschaft auch M2M (Maschine-zu-Maschine-Beziehungen) genannt.

 

In Iota investieren: M2M und das Internet der Dinge im Fokus

Mit Iota steht diesbezüglich eine Kryptowährung zur Verfügung, mit der sich Maschinen und Anlagen für erbrachte Leistungen untereinander bezahlen; zudem können die Maschinen auch selbstständig benötigte Leistungen und Waren einkaufen.

Kurzum: Maschinen werden dann gezielt mit anderen Maschinen kommunizieren bzw. eine Beziehung aufbauen, um eigenständig Geschäfte abschließen respektive abwickeln zu können. Auch das Internet der Dinge wird immer weiter in den Vordergrund rücken und alsbald ein eigenes Zahlungssystem erfordern bzw. benötigen.

Nach Vision des Gründer-Dreigestirns stellt die Kryptowährung Iota für ein solches Vorhaben genau die richtige Lösung dar. Aufgrund eben dieser zukünftigen Entwicklungsperspektive kannst Du heute In Iota investieren bzw. jetzt Iota kaufen und den Rahm später abschöpfen.

 

IOTA IOT Coin

Innovativ: In Iota investieren – Iota verzichtet dabei komplett auf die Blockchain-Technologie

Nicht zu vergessen ist hierbei, dass Iota auch in technischer respektive technologischer Sicht nach ganz anderen Prinzipien funktioniert wie die klassischen Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum oder auch Bitcoin Cash. Denn wenn Du Iota kaufen möchtest, erhältst Du eine Digitalwährung, die eine sichere sowie schnelle Abwicklung der jeweiligen Transaktion gewährleistet, dabei aber auf viele der gängigen Technik-Features verzichtet.

Stattdessen findest Du hier reichlich innovative Ideen und Konzepte vor, die explizite Unterscheidungsmerkmale bieten. Insbesondere durch den Verzicht auf einen Blockchain als spezielles Sicherheitsverfahren hebt sich diese Kryptowährung vehement von anderen Modellen ab. Denn wenn Du in Iota investieren möchtest, erhältst Du eine Kryptowährung, bei der die Transaktionen grundsätzlich miteinander verbunden sind.

Das bedeutet, dass jeder, der Iota kaufen oder verkaufen möchte respektive eine entsprechenden Transaktion absendet, auch immer automatisch am Konsens teilnimmt. Wenn Du dann eine neue Transaktion gestaltest, musst Du zuvor zwei zuvor getätigte Transaktionen verifizieren.

 

In Iota investieren lohnt sich: Aus 425.000 Euro wurden in wenigen Monaten rund 13 Millionen Euro

Aus dieser innovativen bzw. unorthodoxen Konzeptionierung ergibt sich im Endergebnis dann auch ein gewichtiger Vorteil. Denn eine klassische Blockchain ist in seiner Grundstruktur ein einziger chronologischer Strang, der permanent Block auf Block setzt. Dies bringt für Dich dann allerdings Beschränkungen mit sich. Hier ist vor allem der 10-Minuten Intervall (hier: bei Bitcoin) zu nennen.

Wenn Du stattdessen Iota kaufen möchtest, hast Du den Vorteil, dass Iota grundsätzlich viele Stränge und nicht nur einen Strang benutzt. Wie lohnenswert sich diesbezüglich diese Kryptowährung bislang präsentiert hat, macht alleine ein Geschäftsabschluss im Jahr 2015 deutlich. In dem Jahr wollten viele Kunden in Iota investieren.

Die Gründer konzeptionierten hier einen speziellen Vorverkauf, bei dem Währungseinheiten im Wert von rund 425.000 Euro an den Mann gebracht wurden. Bereits wenige Monate später lag der Wert dieser Einheiten bei etwa 13 Millionen Euro. Es hat sich also ausgezahlt, in Iota zu investieren.

 

IOTA kaufen und investieren

Iota kaufen: Du investierst in das wahrscheinlich innovativste Altcoin-Projekt

Wenn Du in Iota investieren möchtest, solltest Du auch immer den innovativen Touch dieses Altcoin-Projekt berücksichtigen. Hinter dem Namen Icons verbergen sich Krypto-Lösungen, wie zum Beispiel Peercoins, Ethereum oder eben Iota-Token, die neben dem Bitcoin als aktuell führende Kryptowährung existieren und sich dabei durch unterschiedliche Eigenschaften und Konstruktionsweisen auszeichnen. Im direkten Vergleich zum Bitcoin weisen einige dieser Altcoin-Projekte nenneswerte Vorteile auf.

Zu nennen sind hier zum Beispiel schnellere Blockintervallgenerierungsverfahren, unkompliziertere Transaktionen, größere Sicherheiten oder auch günstigere Mining-Verfahren. Aber gerade wenn Du in Iota investieren möchtest, schaffst Du Dir ein Kryptowährung-Portfolio an, das als das wahrscheinlich innovativste Altcoin-Projekt ein eminent großes Entwicklungspotential besitzt.

Wer in der Vergangenheit allerdings Iota kaufen wollte, musste erst einmal einen Umweg wählen. Denn er ließ sich nicht direkt gegen Euro oder auch gegen US-$ eintauschen. Stattdessen musstest Du immer erst die Kryptowährung per Bitcoins eintauschen.

Das ändert sich nun aber. Jetzt kannst Du auch über Bitfinex, einer der renommiertesten Krypto-Börsen, einfach Iota kaufen, Iota traden und Iota handeln.